Tipps für Model - Newcomer und Amateurmodels - koeln-fotodesign

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps für Model - Newcomer und Amateurmodels

Ratgeber für Modeleinsteiger
Information zum Einstieg in die Model-Branche

  • Allgemeine Empfehlungen
  • Fotograf und Model - Infos für Newcomer (was sollte geregelt sein)
  • Was sollte ich beim ersten Fotoshooting beachte
  • Ratgeber für Models im Adobe PDF download starten




Allgemeine Empfehlung
Generell gilt auch in der Modelbranche der Grundsatz:
Umso  besser Sie Ihre Karriere vorbereiten, umso größer sind Ihre Chancen. Hier die wichtigsten Vorrausetzungen:

Einstiegsalter 16 und 21 Jahren
Größe Mädels ab 1,74 Meter
Größe Jungs ab 1,83 Meter
Konfektionsgrößen 36/38 bzw. 50/52

Idealmaße
Die o. g.  Angaben gelten primär für Laufsteg bzw. Fashion / Glamourmodels. Es gibt eine Vielzahl von weiteren Bereichen um zu modeln. Hier sind die o.g. Modelmaße bzw. Körpergröße nicht zwingend.

Welche Bewerbungsfotos ?  
Zunächst sollten Sie in jedem Fall ein paar ausgezeichnete Fotos von sich machen lassen die Ihre Schönheit , ihre persönlichen Stärken und Wandlungsfähigkeit optimal zum Ausdruck bringen. Das ist nicht einfach und bedeutet viel viel Disziplin , viel Schweiß und harte Arbeit. Es gibt keinen Zweifel daran. Gute und aktuelle Fotos braucht jedes Model für den Einstieg und Bewerbung.

Wie komme ich an gute Fotos ?
Der teuerste aber sicherste Weg ist ohne Zweifel der direkte Weg zu einem Profifotograf für People/Fashion. Dies ist der sicherste Weg für gelungene Aufnahmen. Aber er ist auch der finanziell " stark belastende Weg ". Die meisten Amateurmodelle bzw. Einsteiger können sich keinen Profifotografen leisten.

Der alternative Weg ist ein Shooting mit einem guten Amateurfotografen. Die Bandbreite von Amateurfotografen ist sehr groß. Gute Amateurfotografen unterscheiden sich im wesentlichen von Profis dadurch , dass diese mit der Fotografie nicht hauptberuflich Ihr Geld verdienen. Daher können  Sie eine preiswerte Alternative sein.

Worauf sollte ich bei einem Amateurfotograf achten ?
Lassen Sie sich vor dem ersten Shooting Arbeitsproben von verschieden  Models zeigen. Achten Sie beim ersten Shooting darauf , ob der Fotograf Ihnen auch geeignete Posingvorschläge sowie Regieanweisungen etc. geben kann. Beurteilen Sie ob das Shooting gut vorbereitet wurde. Zur Vorbereitung gehört auf jeden Fall eine geeignete Location , ein persönliches Gespräch vor dem Shooting, Absprache der Einstellungen und  Abstimmung der  Requisiten.

Testshootings
Testshootings müssen nicht immer kostenlos sein. Wenn Amateurfotografen prof. Ausrüstung verwenden müssen sie das Material ebenfalls teuer bezahlen. Was nicht bedeutet soll das kostenlos gleichbedeutend mit negativen Bildergebnissen  stehen soll. Sprechen Sie offen mit dem Fotografen über seine Möglichkeiten und Erfahrungen.

Sedcard / CD Rom Imagedateien
Als Einsteiger brauchen Sie nicht sofort eine Sedcard, da Sie zunächst erst einmal gute Fotos aus verschiedenen Bereichen für die Sie modeln möchten anfertigen bzw. sammeln müssen. Das dauert Erfahrungsgemäß als Einsteiger bzw. Newcomer einige Zeit. Ihre Sedcard würde also schnell " veraltern ", da sie als Newcomer ja ständig auf neueres und besseres Bildmaterial aus sind. Wenn Sie ein paar Agenturen etc. gefunden haben die mit Ihnen arbeiten wollen , können sie mit der Agentur Ihre Sedcard ggf- absprechen. In der heutigen digitalen Zeit ist eine vorläufige Sedcard auf Fotopapier eine echte preiswerte Alternative für Newcomer. Sie ist relativ schnell und einfach anzufertigen und kann jederzeit  geändert werden, so das man immer aktuell ist. Für Amateur und Newcomer sowie für Models die nur gelegentlich " Model stehen " ist dies eine sehr gute und preiswerte Alternative zur gedruckten Sedcard. Mit einer gedruckten Sedcard sollten Sie solange Zeit lassen bis Sie mit einigen Agenturen ernsthaft zusammen arbeiten.

Ein Book für die persönliche Vorstellung  
Ein gutes Book ist ein absolutes muss für eine erfolgreiche persönliche Vorstellung. Bei jeder seriösen und namhaften Agentur werden Sie größere Chancen haben umso perfekter Ihr Book ist. Nachdem die ersten guten Fotos vorliegen , fangen sie an die Bilder zu sammeln und zwar in digitaler Form ( also Imagedateien ) und als Fotoabzug in einem Mindestformat von 18 mal 24 cm besser 20 mal 30 cm. Beides brauchen Sie für Ihre persönliche Vorstellung und der Bewerbung.

Achten Sie darauf , dass möglichst vielseitige Fotos von sich haben.

Als Standard kann man die folgenden " Einstellungen " für den Anfang empfehlen :

  • Vollportrait mit und ohne sichtbare Zähne
  • Kopfschulterportrait
  • Aufnahmen in klassischer Bürokleidung
  • Aufnahmen in Freizeitkleidung
  • Aufnahmen die Ihre persönliche Stärken zeigen z. B. Gesichtsmodel, schöne Beine , Busen , Po , Hände etc.
  • Figurbetonte Aufnahmen in Bikini oder Dessous

Wenn Sie von den o. g. Bereichen je 3 gute Aufnahmen vorliegen haben, sollten Sie als Einsteiger bzw. Newcomer zunächst zufrieden sein und anfangen Ihr Book zusammenstellen.

weitere Themen



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü